Wissenswertes von A bis Z

Anregungen, Lob und Kritik

Es ist unser besonderes Anliegen, die Anregungen, Kritik und Verbesserungswünsche der Patienten zu kennen. In den Patientenzimmern stehen Vordrucke zu Verfügung, wenn Sie sich schriftlich äußern wollen. Natürlich ist es auch jederzeit möglich, sich direkt an den behandelnden Arzt oder das Pflegeteam zu wenden.
Rückmeldungen sind auch über E-Mail willkommen.

Andachtsraum

Wer selbst oder gemeinsam mit Angehörigen Ruhe und Stille sucht, findet im Andachtsraum einen Ort der Besinnung zum Innehalten oder Beten.

Begleitperson

Eine Begleitperson kann aufgenommen werden, falls der Sie betreuende Arzt dies für medizinisch notwendig erachtet und keine therapeutischen Gründe entgegenstehen. Im Nebengebäude steht außerdem gegen Entgelt ein Gästezimmer zur Verfügung.

Besuchszeiten

Die Besuchszeiten sind täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr. Abweichende Besuchszeiten können individuell mit dem Pflegepersonal abgesprochen werden.

Bibliothek im 3. OG

Wer Lesestoff vermisst, kann das umfängliche Angebot der Bibliothek nutzen.

Briefmarken und Briefkasten

Briefmarken sind an der Rezeption erhältlich. Ein Briefkasten befindet sich am Haupteingang des Krankenhauses.

Eigenanteil

Jedes Krankenhaus ist verpflichtet einen gesetzlich festgelegten Betrag als Eigenbeteiligung zu berechnen. Der Betrag beträgt derzeit 10,00 € pro Tag.

Entlassung

Sie erfolgt in der Regel um 10.00 Uhr. Nach dem ärztlichen Abschlussgespräch erhalten sie einen Bericht für den Hausarzt.

Fernsehen

In jedem Patientenzimmer stehen Radio und Fernseher zur Verfügung.

Friseur und Fußpflege

Auf Wunsch wird vom Pflegepersonal der Besuch eines Friseurs oder einer Fußpflegerin vermittelt.

Getränke – Servicewagen

Im Flurbereich der Stationen stehen Getränke-Servicewägen bereit. Patienten können sich dort jederzeit kostenfrei bedienen.

Handy

Handys müssen während des Aufenthalts ausgeschaltet bleiben, da die Funktion medizinischer Geräte gestört werden kann.

Hospizdienst

Schwerkranke und sterbende Menschen sollen in Würde und ohne Schmerzen leben können. Ergänzend zu der Begleitung durch die Pflegekräfte und Ärzte auf der Station, werden auf Wunsch Kontakte zu Hospizgruppen in der Region vermittelt.

Park- und Außenanlage

Wer sich in der frischen Luft aufhalten will, dem bietet die großzügige Parkanlage ausreichend Raum für kurze Spaziergänge. Mehrere Parkbänke laden zum Verweilen ein.

Post an Patienten

Die Postanschrift für Patienten lautet:

Kreiskrankenhaus Emmendingen
Herr/Frau.....
Station.....
Gartenstr. 44
79312 Emmendingen

Sicherheit

Kerzen und offenes Feuer sind aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt. Im Brand- und Katastrophenfall, ist es notwendig, dass die Anweisungen des Personals eingehalten und keine Aufzüge benutzt werden. Die Fluchtwege sind sichtbar ausgewiesen.

Telefonieren

Für jeden Patienten steht ein eigenes Telefon mit Chipkarte zur Verfügung. Die Chipkarte kann an der Rezeption oder bei der Aufnahme kostenpflichtig erworben werden und an einem Chipkartenautomat mit Geldscheinen aufgeladen werden. Wir erheben eine Tagesmiete in Höhe von 1,50 € und 0, 10 € pro Einheit.
Im Erdgeschoss des Krankenhauses steht Patienten und Besuchern auch ein öffentliches Telefon (Münzeinwurf oder Kartentelefon) zur Verfügung.

Wertsachen

Wertsachen wie Schmuck oder größere Geldbeträge sollten nicht mitgebracht werden. Am besten ist es, Wertsachen von Angehörigen oder Freunden während des Aufenthalts sicher aufbewahren zu lassen. Ergänzend besteht die Möglichkeit, Wertsachen gegen Quittung in der Verwaltung deponieren zu lassen.

Wickelraum

Für den Besuch mit Kleinkindern befindet sich im Erdgeschoss ein Wickelraum.

Wissenswertes von A - Z