Intensivmedizin

Die nach modernsten Gesichtspunkten konzipierte interdisziplinäre Intensivstation umfasst 12 Intensivbetten und steht unter anästhesiologischer Leitung.

Auf der Intensivstation werden in enger Zusammenarbeit mit den Ärzten der anderen Fachrichtungen Patienten behandelt, bei denen es zu einem teilweisen oder vollständigen Ausfall von Funktionen lebenswichtiger Organe gekommen ist.
Ferner können auch große Operationen, neurologische Erkrankungen, Vergiftungen und Infektionen, sowie ausgedehnte Verletzungen nach Unfällen oder Schockzustände unterschiedlicher Art ein Grund für die Behandlung auf der Intensivstation darstellen.

Die Intensivmedizin hat sich zur Aufgabe gemacht, lebenswichtige Organfunktionen mit Medikamenten und / oder mit Apparaten zu unterstützen bzw. zeitweilig zu ersetzen, um ein Überleben unserer Patienten zu sichern. Wir halten die Möglichkeiten der künstlichen Beatmung, der nicht-invasiven Beatmung mit Maske oder Atemhelm, die Lagerungstherapie in Spezialbetten, Nierenersatzverfahren (Dialyse), die passagere Herzschrittmachertherapie und spezialisiertes Monitoring der Herzkreislauffunktion vor. Die Therapieziele werden gemeinsam mit dem Patienten, seinen Angehörigen und unserem therapeutischen Team festgelegt.

Ein weiterer Ansatz ist die Vorbereitung von chronisch atemgestörten Patienten auf die Heimbeatmung mit entsprechender Geräteeinweisung und Erlernen von einfachen pflegerischen Maßnahmen durch die Angehörigen.

Intensivmedizin

Information und Anmeldung

Telefon
07641 / 454 - 2250
Telefax
07641 / 454 - 2596
Terminvereinbarung
Mo - Fr 9.00 - 16.00 Uhr

Dr. Fritz-Ulrich Hahne

Chefarzt
Facharzt für Anästhesiologie
spezielle Intensivmedizin
Notfallmedizin, Ltd. Notarzt

Dr. Günther Edelhoff

Oberarzt
Facharzt für Anästhesiologie
spezielle Intensivmedizin
Notfallmedizin, Ltd. Notarzt
Palliativmedizin, Akupunktur, DEAA, ABS-Expert

Dr. Tobias von Radecki

Oberarzt
Facharzt für Anästhesiologie
spezielle Intensivmedizin
Notfallmedizin, Ltd. Notarzt