Kompetente Pflege rund um die Uhr


Eine gute Pflege unterstützt und fördert den Heilungsprozess. Die pflegerische Betreuung im Kreiskrankenhaus Emmendingen liegt in den Händen erfahrener Fachkräfte. 250 Gesundheits- und Krankenpfleger tragen mit ihrer täglichen Arbeit an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Genesung und zum Wohlbefinden unserer Patientinnen und Patienten bei.

Voraussetzung für diese qualifizierte Arbeit ist eine entsprechende Ausbildung. Nahezu unser gesamtes Pflegepersonal hat eine dreijährige Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in mit Examen absolviert.
Das Kreiskrankenhaus Emmendingen betreibt gemeinsam mit dem Zentrum für Psychiatrie (ZfP) Emmendingen die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege im Landkreis Emmendingen. Dort beginnen jedes Jahr 30 junge Menschen ihre duale Ausbildung. Viele Fachpflegekräfte haben außerdem eine zweijährige Fachkrankenpflege-Weiterbildung absolviert.
Die Patienten werden auch von den Auszubildenden der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege im Rahmen ihrer Ausbildung mitbetreut.

  • Mit kompetenter Beratung und Unterstützung trägt die Pflege zu Genesung und Wohlbefinden bei.
  • Die vorhandenen Fähigkeiten der Patienten werden gefördert, damit die Selbstständigkeit soweit möglich erhalten bzw. wieder hergestellt wird.
  • Zu jeder Tages- und Nachtzeit steht eine verantwortliche Pflegefachkraft als Bezugsperson zur Verfügung.
  • Gemeinsam mit dem Patienten wird ein individueller Pflegeplan erstellt, der auf die jeweiligen Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt wird.
  • Angehörige werden, soweit gewünscht, in die Pflege mit einbezogen und angeleitet.
  • Das Pflegepersonal trägt die Verantwortung für die korrekte Ausführung ärztlicher Verordnungen und arbeitet patientenorientiert in enger Abstimmung mit dem ärztlichen Dienst.
  • Die Pflege vermittelt Kontakte z.B. zu ambulanten Pflegediensten, Sozialdienst, Krankenhausseelsorge, Selbsthilfegruppen.
Pflege

Kontakt

Telefon
07641 / 454 - 2325

Matthias Vollrath

Pflegedirektor

Evelyn Huthmacher

stv. Pflegedirektorin

Manfred Klipfel

stv. Pflegedirektor