Vorträge

Vortragsreihe September 2019 - Februar 2020

Das Kreiskrankenhaus Emmendingen lädt regelmäßig in verschiedenen Orten im Landkreis Emmendingen zu Vorträgen zu aktuellen Gesundheitsthemen ein.

Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei.

> Unsere Vortragsreihe als PDF

Unnötig wie ein Kropf

Erkrankungen der Schilddrüse

Erkrankungen der Schilddrüse sind im wahrsten Sinne des Wortes „unnötig wie ein Kropf". Dr. Klaus Winterhalter erläutert in seinem Vortrag, wie Schilddrüsenerkrankungen entstehen, wie sie behandelt werden und welche Möglichkeiten der Vorbeugung bestehen.

Referent
Dr. Klaus Winterhalter, Oberarzt
Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Mittwoch, 14. Januar 2020 um 19.00 Uhr
Kreiskrankenhaus Emmendingen
Nebengebäude (Haus C), Veranstaltungsraum U1
Adolf-Sexauer-Str. 3

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vorsorge in der Frauenheilkunde

 

Vorsorgeuntersuchungen haben in der Frauenheilkunde eine jahrzehntelange Tradition. Dr. med. Roland Rein erläutert etablierte und neuere Vorsorgeuntersuchungen in seinem Fachgebiet und steht gerne für Fragen zur Verfügung.

Referent
Dr. Roland Rein, Chefarzt
Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe

am Dienstag, 21. Januar 2020 um 19:00 Uhr
in Sexau
Bürgerbegegnung
Ernst-Bühler-Weg 1

Anmeldung ist nicht erforderlich.

Palliativmedizin und Patientenverfügung

 

Palliativmedizin beruht auf einem ganzheitlichen Konzept in der Betreuung von schwer kranken und sterbenden Patienten. Im Vordergrund steht nicht die Lebensverlängerung, sondern das Erreichen einer bestmöglichen Lebensqualität in der noch verbleibenden Zeit. Zur Palliativmedizin gehören deswegen die Beherrschung von Schmerzen und anderen Krankheitsbeschwerden (Symptomkontrolle) sowie psychologischen, sozialen und spirituellen Problemen. Höchste Priorität haben die Wünsche, Ziele und das Befinden des Patienten. Ziel ist es, dies durch eine interdisziplinäre Zusammenarbeit von in der Palliativversorgung tätigen Haupt- und Ehrenamtlichen und Angehörigen zu erreichen. Das Konzept der palliativ-medizinischen Versorgung soll Ihnen in diesem Vortrag dargestellt werden und auch die Themen „Vorsorgevollmacht“ und „Patientenverfügung“.

Referent
Prof. Dr. Peter Hafkemeyer, Chefarzt
Abteilung für Innere Medizin

am Mittwoch, 29. Januar 2020 um 19:00 Uhr
in Emmendingen
Musikschule

Am Gaswerk 5

Anmeldung ist nicht erforderlich.

Leisten-, Nabel- und Narbenbrüche

Welche Behandlungsmethoden gibt es?

Im Vortrag geht es um die verschiedenen Operationsverfahren, insbesondere wann welches Verfahren am sinnvollsten ist. Ein besonderes Augenmerk liegt in den laparoskopischen, also minimal-invasiven Verfahren.

Referent:
Roland Spring, Oberarzt
Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie

am Dienstag, 5. Februar 2020 um 19:00 Uhr
in Herbolzheim
Torhaus
Hauptstr. 26

Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungen

Kontakt

Veranstaltungsorganisation

Telefon
07641 / 451 - 1010

Informationsveranstaltung zu Schwangerschaft und Geburt


> Termine 2019 als PDF
> Broschüre als PDF