Neue Ausbildung in der Pflege

Schule für Gesundheits- und Krankenpflege im Landkreis Emmendingen bildet generalistisch aus.


Seit 1976 ist der Landkreis Ausbildungsträger, seit 2004 in einer neuen modernen Schule für Gesundheits- und Krankenpflege gemeinsam mit dem Zentrum für Psychiatrie Emmendingen (ZfP). Sie befindet sich im idyllischen Weiherschloss im Park des ZfP. Für die dreijährige Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann (früher: Krankenschwester/Krankenpfleger) nimmt unsere Schule jährlich 30 Bewerber/innen an.

Erfahrene Fachlehrer/innen und Expertinnen/Experten aus der beruflichen Praxis sorgen gemeinsam mit weitergebildeten Praxisanleiter/innen für eine ausgezeichnete Ausbildung. Mindestens 2.200 Stunden Unterricht sowie 2.500 Stunden praktische Ausbildung auf den unterschiedlichen Stationen des Kreiskrankenhauses, des Zentrums für Psychiatrie, bei ambulanten Pflegediensten und in einem Pflegeheim qualifizieren unsere Pflegefachkräfte für ihre professionelle Tätigkeit.

Auszubildende, die über Fachhochschulreife oder Abitur verfügen, haben bei uns die Möglichkeit, neben Ihrer Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in den dualen Bachelor-Fernstudiengang „Angewandte Pflegewissenschaft“ zu belegen.

 

NEWS:

http://www.regiotrends.de/.../infonachmittage-im-weiherschloss-waren-wirkungsvoll.html

 

 

Azubi

Kontakt und Information

Telefon
07641 / 461 - 1751
Terminvereinbarung
Mo - Fr 9.00 - 14.15 Uhr