Qualitätsmanagement am Kreiskrankenhaus


Die Ziele unserer Qualitätspolitik orientieren sich an den im Leitbild verankerten Grundsätzen. Patientenorientierung und die Qualität unserer medizinischen und pflegerischen Dienstleistungen stehen dabei in unmittelbarem Zusammenhang.

Unser QM-System ist darauf ausgerichtet, im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses die Abläufe fortlaufend zu optimieren und die an uns gestellten Qualitätsanforderungen zu erfüllen. Patientenzufriedenheit und Patientensicherheit sind vorrangige Ziele bei der Weiterentwicklung und Steigerung unserer Leistungsqualität.

Zur Umsetzung von konkreten Verbesserungsmaßnahmen werden die im QM-System des Kreiskrankenhauses fest etablierten Kommissionen und Qualitätszirkel genutzt, bzw. bei Bedarf bereichsbezogene oder -übergreifende Arbeitsgruppen für ein Projekt eingesetzt.
Zur Überprüfung und Bewertung der Qualität der Leistungserbringung werden verschiedenste Instrumente und Verfahren angewandt. Es werden u.a. regelmäßig interne und externe Audits (Begehungen) oder Befragungen durchgeführt.

Im Rahmen unseres strukturierten Verbesserungsmanagements haben Patienten, Angehörige und Besucher die Möglichkeit, jeder Zeit ihre Meinung, Kritik, Lob und Anregungen zu äußern. Neben den Auswertungen unserer Patientenbefragungen erhalten wir so wichtige Hinweise zur Verbesserung der Qualität unserer Leistungserbringung.
Rückmeldungen sind auch über E-Mail willkommen.

 

Das Kreiskrankenhaus ist seit 01.08.2018 dem QuMiK-Verbund (als sog. assoziiertes Mitglied) und der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) beigetreten.
QuMiK („Qualität und Management im Krankenhaus“) ist ein Verbund von Krankenhäusern in öffentlicher Trägerschaft in Baden-Württemberg. Anliegen des Verbundes sind die Förderung von Qualität und Wirtschaftlichkeit in den Mitgliedskrankenhäusern. Dazu wird insbesondere auf Erfahrungsaustausch, gegenseitigen Vergleich und die Instrumente der IQM gesetzt.
Mit der QuMiK-Mitgliedschaft verbunden ist der Beitritt zur Initiative Qualitätsmedizin (IQM). Ziel der IQM ist die stetige Verbesserung der Versorgungsqualität. Es gibt drei Grundätze dazu:
1. Qualitätsmessung auf Basis von Routinedaten
2. Transparenz der Ergebnisse durch deren Veröffentlichung
3. Qualitätsverbesserungen durch Peer Review Verfahren

 

 

Wegweiser

Kontakt

QM-Koordination

Telefon
07641 / 454 - 2415